Favoritos

Das Casa Amatller befindet sich direkt auf dem Passeig de Gràcia. Seine Lage ist genau genommen auch sein großer Nachteil, weil sich direkt neben ihm das sehr viel bekanntere Casa Batlló befindet. Deswegen wird das Haus sehr oft von vielen Touristen übersehen, die ungeduldig das nebenstehende Gebäude, das von Antoni Gaudí renoviert wurde, bewundern und besichtigen möchten und dabei für gewöhnlich das prachtvolle Casa Amatller, Werk des katalanischen Modernismus, nicht beachten. Das Casa Amatller wurde von einem anderen großen Künstler der Epoche entworfen: Josep Puig i Cadafalch.

Zu betonen

Der bekannte Schokoladen-Großunternehmer Antoni Amatller kaufte das Gebäude 1898. Obwohl es erst im Jahr 1875 erbaut worden war, beauftragte er Josep Puig i Cadafalch mit einem bedeutenden Umbau, sowohl des Inneren als auch des Äußeren. Dieses Gebäude ist heute als Casa Amatller bekannt.

Esszimmer Casa Amatller

CHOCOLATES AMATLLER

Da Teresa Amatller keine Nachkommen hatte, entschied sie sich für den Verkauf. Heute ist es die Familie Coll, Schokoladenfabrikant seit 1840, welche die Marke betreut. Eines der Kennzeichen der Chocolates Amatller (Schokolade Amatller) ist die modernistische Ästhetik, die von Antoni Amatller seit Anfang des 20. Jahrhunderts in all seinen Produkten eingeführt wurde und bis heute beibehalten wurde.

Die sehr schöne Fassade des Gebäudes versteckt viele Details. Wir empfehlen euch, den Blick auf die dekorativen Mandelblütenmotive zu werfen (auf Katalanisch bedeutet „Amatller“ „Mandelbaum“), auf den Einsatz von geschmiedetem Eisen, welches in der Epoche des Katalanischen Modernismus gebräuchlich war, sowie auf die Wasserspeier im oberen Teil und auf der großen Tribüne, die die Form eines „A“ besitzt und auf die Initialen des Nachnamen Amatller hindeutet.


Heute befindet sich das Casa Amatller, welches 1976 zum Kunstdenkmal erklärt wurde, im Institut Amatller d´Art Hispànic (Amatller Institut der Spanischen Kunst). Es handelt sich um eine Stiftung, die von Teresa Amatller, der Tochter von Antoni Amatller ins Leben gerufen wurde. Dadurch stellte sie sicher, dass sich jemand nach ihrem Tod um die Zukunft und den Erhalt des Gebäudes sowie um das Kulturgut kümmert. Die Vereinigung nahm 2009 einige bedeutende und kostenintensive Renovierungen in der ersten Etage in Angriff, mit dem Ziel das Haus für Besucher öffnen zu können. Dieses Ziel erreichte sie 2015.

Besichtigungen

Der Rundgang durch das Innere des Casa Amatller findet in Gruppen von maximal 12 Personen statt – und dies nur über eine geführte Besichtigung. Es gibt die normale Besichtigung mit einer Dauer von 1 Stunde und die Express-Besichtigung von 40 Minuten. Das Unternehmen, welches die Besichtigungen organisiert, heißt Cases Singulars. Dem Besucher wird die Geschichte von Antoni Amatller und seiner Familie vorgestellt, während er alle Räume in der ersten Etage des Gebäudes durchläuft. Er sieht sowohl die Räume, die nur für den privaten Gebrauch waren, als auch jene, die für den Empfang von möglichen Gästen benutzt wurden.

tickets Casa Amatller

Eintrittskarten geführte Tour Casa Amatller

Kaufen

Führung und Visit Express

Barcelona Turisme

Zu betonende Räume, die besichtigt werden können:

SCHLAFGEMACH ANTONI AMATLLER
SCHLAFGEMACH TERESA AMATLLER
ARBEITSZIMMER ANTONI AMATLLER
ESSZIMMER
WASCHKÜCHE
GLASSAMMLUNG

Details über die geführte Besichtigung

Die Eintrittskarten können am Besichtigungstag am Schalter gekauft werden, aber wir empfehlen euch sie im Voraus online zu kaufen, weil die Besichtigung nur in sehr kleinen Gruppen stattfindet (maximal 12 Personen). Andernfalls geht man das Risiko ein, dass an dem Tag, an dem man die Besichtigung machen möchte, keine Eintrittskarten mehr verfügbar sind.

Preise der Besichtigung

Normal: 17,00€.
Über 65-Jährige: 15,30€.
Studenten: 15,30€.
Schwerbehinderte: 15,30€.
Kinder (6-12 Jahre): 8,50€.
Gratis: Kinder zwischen 0 und 5 Jahren.

Besichtigungszeiten

Englisch: ganztags um 11:00.
Katalanisch: todos ganztags um 12:00.
Spanisch: ganztags um 17:00.

Einer der großen Anreize der Besichtigung des Casa Amatller ist, dass man das Originalmobiliar genauso sehen kann, wie es zur Zeit der Familie Amatller war. Das gibt dem Besucher das Gefühl, ins Barcelona zu Beginn des 20. Jahrhunderts zurückversetzt worden zu sein und so aus erster Hand zu erfahren, wie der Alltag im Inneren des Hauses war. Wie bereits das Äußere des Gebäudes, besitzt auch sein Inneres eine endlose Fülle an dekorativen Details, an denen circa 50 der besten Künstler der damaligen Epoche gearbeitet haben.

ZU BERÜCKSICHTIGEN
Aufgrund der Anfälligkeit des Mosaiks, das fast den gesamten Boden der ersten Etage bedeckt, kann man die Besichtigung nicht in Schuhen mit Pfennigabsätzen machen. Es ist also wichtig, dass man am Tag der Besichtigung andere Schuhe wählt. Zudem werden Bedeckungen für die Schuhe ausgegeben, damit die Fliesen nicht beschädigt werden.

Details über die Express-Besichtigung

Es handelt sich ebenfalls um eine geführte Besichtigung, nur kürzer als die normale. Sie dauert etwa 40 Minuten, in denen sich die Erklärungen auf Spanisch, Katalanisch und Englisch vermischen. Diese Art der Besichtigung ist ideal für jene, die zu wenig Zeit für eine einstündige, normale Besichtigung haben, aber die Gelegenheit nicht verpassen wollen, eines der Schmuckstücke des Katalanischen Modernismus kennenzulernen.

Preise der Besichtigung

Normal: 14,00€.
Über 65-Jährige: 12,60€.
Studenten: 12,60€.
Schwerbehinderte: 12,60€.
Kinder (6-12 Jahre): 7,00€.
Gratis: Kinder zwischen 0 und 5 Jahren.

Besichtigungszeiten

Montag bis Freitag: 10:00h, 10:30h, 11:30h, 12:30h, 13:00h, 13:30h, 14:00h, 14:30h, 15:00h, 15:30h, 16:00h und 17:30

Die Besichtigung endet mit einem kleinen Geschenk, das – wie es auch nicht anders sein kann – eine Praline der Chocolates Amatller ist. Das macht sicherlich Appetit auf mehr und regt dazu an, etwas Süßes im Souvenirladen zu kaufen oder in seiner Cafeteria etwas trinken zu gehen.

Souvenirladen und Schokoladen-Café

Chocolates Amatller

Im Erdgeschoss, wo sich früher die Diensträume und die Garage von Antoni Amatller befanden, befindet sich heute ein Souvenirgeschäft, in dem man neben Fotografien, Postkarten und diversen Geschenkobjekten vom Casa Amatller die hervorragende Schokolade Chocolates Amatller kaufen kann.

Fotogalerie

Karte


Karte vergrößern

Anschrift

Passeig de Gràcia 41, Barcelona.

Besichtigungszeiten

Information weiter oben.

Eintrittspreis der Besichtigung

Diese Information befindet sich weiter oben.

>Wie kommt ihr hin?

Metro: Passeig de Gràcia (Linien 2, 3 und 4).

Busse: Linien 7, 20, 22, 24, 39, 45, 47, 67, 68, H10, V15, V17 und Touristenbus.

Zu Fuß: Da es sich nur wenige Schritte von den zentralen Orten in der Stadt entfernt befindet, ist es eine hervorragende Idee zu Fuß zu kommen.

Nahegelegene interessante Orte

Casa Batlló
Casa Milà – La Pedrera
Museu del Modernisme Català
Casa Lleó i Morera
Palau Robert

Favoritos

Newsletter irBarcelona

Folgt uns

Pinterest
BDTECHIE