Sagrada Familia Barcelona
Favoritos

Der Temple Expiatori de la Sagrada Familia (Sühnekirche der Heiligen Familie) ist auch bekannt als Basilika von La Sagrada Familia. Seit sie von Papst Benedikt XVI im Jahr 2010 geweiht wurde erhält sie den Beinamen Sühne, da man seit den Anfängen ihreres Baus diesen immer dank Spenden verwirklicht hat.

Obwohl ihr Bau im Jahr 1882 als Basilika im neugotischen Stil eröffnet wurde, hat sich dies ein Jahr später mit der Übernahme des dafür beauftragten Architekten Antoni Gaudí von Grund auf geändert. Seit seinem Tod 1926 gab es verschiedene Architekten, die mit dem Weiterbau der Basilika von La Sagrada Familia beauftragt waren, nicht ohne einige Kritiken wegen unterschiedlichen Sektoren erlitten zu haben, auf Grund der in einigen Fällen weiten und kuriosen Interpretation des von Gaudi entworfenen Werks.

Blumen Sagrada Familia

Aktuelles

Heutzutage ist die Basilika von La Sagrada Familia eine der in der Welt bekanntesten monumentalen Kirchen und obwohl sie sich immer noch im Bau befindet, bleibt sie jedes Jahr als der meist besuchte Ort Barcelonas bestehen. Man hofft, dass die Bauarbeiten des Tempels im Jahr 2026 fertiggestellt sein werden. In dem Moment, in dem die bisher 8 aktuellen Türme 18 sein werden, werden 12 von ihnen an jeden Apostel gewidmet sein, 4 an die evangelischen, einer der Jungfrau Maria (Virgen María) und ein anderer an Jesus.


Der Besuch

Wegen der großen Anzahl an Personen, die den Temple Expiatori von la Sagrada Familia jeden Tag besuchen kommt, bilden sich für gewöhnlich lange Schlangen an den Schaltern um die Eintrittskarten zu kaufen. Zu den Abendstunden, während der Gottesdienste im Sommer und über die Feiertage wie Weihnachten oder der Ostern sind sie um so länger. Um diese Warteschlangen zu vermeiden schlagen wir euch vor, euren Eintritt vorab über das Internet zu kaufen, was euch erlaubt, den Tag und die Uhrzeit des Besuchs frei zu wählen und die Basilika mit dem einfachen Vorzeigen eurer Eintrittskarte direkt zu betreten. Euer Ticket könnt ihr direkt nach dem Kauf ausdrucken oder wenn ihr es bevorzugt.

tickets Sagrada Familia

Tickets Sagrada Familia

Kaufen

Priority access / optional audio guide

Tiqets

Geführte Touren Sagrada Familia

Geführte Touren Sagrada Familia

Kaufen

Geführte Touren in Deutsch und skip the line!

Barcelona Turisme

Es gibt verschiedene Arten von Besuchen und abhängig von eurer Auswahl variiert der Preis von 15,00€ für den einfachsten Besuch bis zu 21,00€ für den vollständigsten. Die Wahlmöglichkeiten sind entweder allein die Basilika zu besuchen, dieses mit einer Führung oder einem Audioguide zu verbinden oder auch den Zutritt hoch auf einen der für die Allgemeinheit geöffneten Türme miteinzuschließen. Zugänglich sind der Turm der Passion und der Turm der Geburt Christi, die man mittels Fahrstuhl hochfährt. Aber im Fall von ungünstigen Wetterbedingungen am Tag eures Besuchs kann es sein, dass sie geschlossen bleiben. Wenn ihr mit Kindern unter 6 Jahren kommt, können diese den Turm nicht hochfahren, dies gilt ebenfalls für Kinder unter 14 Jahren, die nicht in Begleitung eines Erwachsenen sind.

Sagrada Familia

Die Wichtigkeit dem Ort zugesprochen, empfehlen wir euch euren Besuch mit einer Tour oder einem Audioguide zu buchen, da die gegebene Information und deren Abstufungen es wert sind und euren Rundgang in der Basilika bereichern und interessanter gestalten werden. Den Audioguide gibt es in 9 Sprachen (Katalanisch, Spanisch, Englisch, Französisch, Italienisch, Deutsch, Portugiesisch, Russisch und Chinesisch) während die geführten Touren, von etwa 50min Dauer, in Spanisch, Katalanisch und Englisch gehalten werden.

Wenn ihr ein Geschenk kaufen wollt, könnt ihr dies in den zwei Souvenirläden tun, die sich am Fuße der Fassaden der Passion und der Geburt Christi befinden. In ihnen werdet ihr alle Arten von Objekten finden: von den schlichtesten, typischsten und günstigsten bis zu den ausgearbeitetsten, originellsten und preislich höheren.

kind Fassade der Geburt Christi

Die Krypta

Die Krypta, die sich unterirdisch im Tempel befindet, wurde im Jahr 1891 fertig gestellt; auch wenn schon seit 1885 religiöse Gottesdienste stattfinden. Es handelt sich um eines der versteckten Schmuckstücke der Sagrada Familia und wir sagen versteckt, weil sie wegen des kostenlosen Zugangs einzig für das Abhalten der Gottesdienste öffnet. Nur die Gemeindemitglieder, die teilnehmen wollen, können hineingehen. Deswegen enden viele Touristen und Besucher damit sie letzten Endes nicht betreten zu können. Trotzdem öffnen ihre Türen einige Minuten vor Beginn des Gottesdienstes; das ist der Moment, in dem man hineingehen kann um sie kurz zu besichtigen.

GOTTESDIENSTZEITEN IN DER KRYPTA DER SAGRADA FAMILIA

Werktags: 9:00 und 20:15.
Vorabende von Feiertagen: 19:30.
Feiertage: 9:00, 10:30, 11:45, 13:00, 18:30 und 20:15.

Einschätzungen, Details und interessante Ratschläge

Angesichts dessen, dass ihr aus euerem Besuch noch mehr herausholen könnt, möchten wir euch sowohl einige Ratschläge anbieten als auch einige Hinweise und Einschätzungen geben; einerseits über die eigentliche Sagrada Familia, andererseits über ihre Umgebung.

  • Beleuchtung der Fassade
    Die Fassade der Geburt Christi und der Passion werden jeden Tag ab Einbruch der Dämmerung für einige Stunden beleuchtet.
  • Wie komme ich dort hin?
    Wenn ihr alleine kommt, ist es am besten, die öffentlichen Verkehrsmittel zu nehmen oder zu Fuß zu kommen, weil das Parken in der Umgebung kompliziert ist und man zudem bezahlen muss. Eine weitere gute Option ist es, mit dem Motorrad zu kommen, da das Parken mit diesem kein Problem sein wird.
  • Bars und Restaurants
    Mit dem großen Andrang an Besuchern, den der Temple Expiatori de la Sagrada Familia hat, sind die dem Touristen gewidmeten Lokalitäten dort unzählbar. Am Zahlreichsten sind Bars und Restaurants. Wenn ihr etwas trinken gehen wollt ist es daher am ratsamsten die der zur Basilika nahegelegenen Orte zu vermeiden. Oft kann dies ziemlich schwierig werden, demzufolge könnt ihr euch für eine der Terrassen der Avinguda Gaudí entscheiden, um etwas trinken zu gehen, falls euch keine andere Wahl bleibt. Desweiteren wird euch dies einige gute Blicke auf die Sagrada Familia bescheren.
  • Souvenirläden
    Über die Geschenkeläden raten wir euch, dass ihr euch dafür entscheidet, etwas in denen zu kaufen, die sich in den Fassaden des Tempels befinden, da sie eine große Vielzahl an qualitativen Objekten anbieten. Eine andere gute Wahl ist der Souvenirladen in der Straße Mallorca 418, direkt gegenüber einer der Seitenfassaden der Sagrada Familia.
  • Touristenbüro Barcelonas
    Auf der platz Sagrada Familia, direkt gegenüber der Fassade der Passion der Basilika, befindet sich ein Touristeninformationsstand, der euch bei allem helfen wird.
  • Die Umgebung
    Es ist wahrscheinlich, dass ihr über die Umgebung der Sagrada Familia nicht viel Bescheid wisst und das nicht, weil es keine interessanten Gebäude und Orte gibt, sondern vielmehr, weil diese nicht als TOP betrachtet werden. Trotzdem wollen wir euch einige dieser empfehlen, wie den Palau Macaya, kürzlich restauriert und von dem ihr den Innenhof anschauen könnt, das Casa de les Punxes, das Recinte Modernista de Sant Pau (Krankenhaus) oder das viel modernere Gebäude Torre Agbar.

Fotogalerie

Karte


auf einer größeren Karte anzeigen

Anschrift

c/ (Straße) de Mallorca 401, Barcelona.

Besuchszeiten

Von Oktober bis März: von 9.00 bis 18.00.

Von April bis September: von 9.00 bis 20.00.

Besondere Tage: 1. und 6. Januar und 25. und 26. Dezember von 9.00 bis 14.00.

*Der Zugang zu den Türmen schliesst einige Minuten vorher.

Eintrittspreis

BESUCH DER BASILIKA
Normal: 15,00€.
Ermäßigt: 12,00€ für Rentner, Kinder von 10 bis 12 Jahren, Studenten und mit Jugendkarte (Carnet Jove).
Frei: Kinder unter 10 Jahren und Schwerbehinderte.

BESUCH DER BASILIKA + AUDIOGUIDE ODER FÜHRUNG
Normal: 18,00€.
Ermäßigt: 15,00€ für Rentner und Kinder von 10 bis 12 Jahren und Studenten, 16,00€ für Eigentümer der Jugendkarte (Carnet Jove), 5,00€ Schwerbehinderte und 4,00€ für Kinder unter 10 Jahren.

BESUCH DER BASILIKA + TÜRME
Normal: 17,00€.
Ermäßigt: 15,00€ für Rentner, Kinder von 10 bis 12 Jahren, Studenten und mit Jugendkarte (Carnet Jove). 4,00€ Schwerbehinderte.
Frei: Kinder unter 10 Jahren.

BESUCH DER BASILIKA + AUDIOGUIDE + TÜRME
Normal: 21,00€.
Ermäßigt: 18,00€ für Rentner und Kinder von 10 bis 12 Jahren und Studenten, 19,00€ für Inhaber der Jugendkarte (Carnet Jove), 8,00€ Schwerbehinderte und 4,00€ für Kinder unter 10 Jahren.

Wie kommt ihr hin?

Metro: Sagrada Familia (Linien 2 und 5).

Busse: Linien 19, 33, 34, 43, 44, 50, 51, und Touristenbus .

Zu Fuß: Vom zentralen Bezirk Eixample Dreta aus kann man von jedem Punkt aus zu Fuß kommen.

Nahegelegene interessante Orte

Torre Agbar
La Monumental
Casa Terrades
Palau Macaya
Casa Milà – La Pedrera

Favoritos

Newsletter irBarcelona

Folgt uns

Pinterest
BDTECHIE