El Born Centre Cultural
Favoritos

Das Born Centre Cultural i de la Memòria – auch als Born CCM bekannt – ist das Kultur- und Erinnerungszentrum des Viertels El Born. Es beherbergt eine wertvolle archäologische Fundstätte mit Resten des Barcelonas aus dem 17. Jahrhundert – eine Umgebung, um die man einen historischen Bereich von unschätzbarem historischem Wert gebaut hat.

Vom alten Markt zum Kulturzentrum

Nach dem Abriss der Festung des heutigen Parc de la Ciutadella (Parks der Zitadelle) eröffneten sich neue urbane Möglichkeiten im Viertel von La Ribera. Er ermöglichte den Bau eines notwendigen Marktes, den man als Mercat del Born kennt und zwischen 1874 und 1876 vom Architekten Josep Fontserè i Mestre entworfen wurde.

Born Centre Cultural Memòria

Nach fast 100 Jahren in Betrieb als Markt erneuerte man seinen Aufbau, um ihn als Raum für Messen und verschiedene Events zu nutzen. Im Jahr 2002 entschied man, dass er der Sitz der Biblioteca Provincial de Barcelona werden sollte. Während der Anpassung des alten Marktes als Bibliothek fand man die archäologischen Reste und die Bauarbeiten wurden unterbrochen. Es wurde entschieden den Ort als historischen Bereich herzurichten, der heute als das Born Centre Cultural i de la Memòria bekannt ist.

Besichtigungen des Born CCM

Der Komplex des Born CCM ist in mehrere Bereiche aufgeteilt. Das Zentrum und zugleich wichtigster Punkt sind die archäologischen Reste, die den gesamten Untergrund einnehmen.

Die Fundstätte

Seine Größe von 8000m² und der perfekte Erhaltungszustand machen die Fundstätte des Born CCM einzigartig in ganz Europa. Dank ihr und den bestehenden Aufzeichnungen der Epoche kann man das tägliche Leben von Barcelona vom 14. bis ins 17. Jahrhundert fast bis ins Detail nachstellen sowie die Ereignisse im Erbfolgekrieg.

Born Centre Cultural Memòria

Die Fundstätte gehört zu einem Teil des Viertels, das als Vilanova de Mar bekannt ist. Sie liegt im Untergrund und kann vom unteren Stock aus angeschaut oder direkt bei einer geführten Tour besichtigt werden. Man kann klar die Straßen, Plätze und Reste der Häuser aus der Epoche erkennen. Ohne Zweifel helfen sie dem Besucher sich vorzustellen, wie das Leben der damaligen Menschen vor 300 Jahren war.


Ausstellungen

Dank seiner 5 Säle bietet das El Born Centre Cultural i de la Memòria Platz für zwei parallel stattfindende Ausstellungen (Sala Villarroel, Sala Casanovas), realisiert Aktivitäten jeder Art – sowohl spielerische wie auch kulturelle (Sala Moraques), beherbergt einen gastronomischen Bereich, eine Bücherei und ein Geschäft (Sala Castellví) und ein kleines Auditorium, das außerhalb des Komplexes des antiken Marktes liegt (Sala Comercial, 5).

Ausstellungen Born CCM

Der Sala Villarroel ist für die permanente Ausstellung „Barcelona 1700, de las piedras a las personas“ bestimmt. Die Ausstellung fokussiert darauf, die Geschichte der nächsten Jahre dieser Stelle von Barcelona ab 1714 zu erklären. Genutzt werden unterschiedliche Tafeln (auf Katalanisch, Spanisch, Englisch und teilweise auch auf Französisch), mehrere sind multimedial. Daneben kann man ein Modell von Barcelona jener Epoche sehen und sehr viele Objekte, die der Fundstätte während der archäologischen Arbeiten vor der Einweihung des Born CCM entnommen wurden. Der Sala Casanovas ist für die temporären Ausstellungen reserviert.

Zeiten

Kulturzentrum
Von Montag bis Sonntag von 10:00 bis 20:00.

* Der Zutritt zum Gelände während dieser Zeit ist kostenlos.

Ausstellungen und Fundstätte
Von Dienstag bis Sonntag von 10:00 bis 20:00.

* Sowohl der Zutritt zu den Ausstellungen als auch der Fundstätte ist kostenpflichtig. 30 Minuten vor dem Schließen kann man sie nicht mehr betreten..

Bücherei – Geschäft Bestiari
Von Dienstag bis Sonntag von 10:00 bis 20:00.

Gastronomischer Bereich Moritz
Von Dienstag bis Sonntag von 10:00 bis 0:00.

* Wenn das Gelände des Zentrums geschlossen ist kann man den gastronomischen Bereich Moritz über die Tür bei der Plaça (Platz) Comercial betreten.

TAGE DER OFFENEN TÜR

Sonntags ab 15:00.
1. Sonntag im Monat von 10:00 bis 20:00.
12. Februar, 18. Mai, 11. und 24. September und 30. November.

* Während der Zeiten der Tage der Offenen Tür ist der Zutritt zu den Ausstellungen kostenlos, aber es finden keine Besichtigungen der archäologischen Fundstätte statt.

GESCHLOSSENE TAGE

1. Januar, 1. Mai, 24. Juni, 25. Dezember.
Jeden Montag, mit Ausnahme derer, die auf einen Feiertag fallen (es sei denn, es ist einer der bereits zuvor genannten).

Preise der Karten und wo man sie kauft

Wir erinnern noch mal, dass die Besichtigung des Komplexes des Born CCM kostenlos und keine Eintrittskarte nötig ist. Für diejenigen, die eine Eintrittskarten kaufen möchten, mit der sie die Ausstellungen besuchen können und einen sehr interessanten und instruktiven Audioguide erhalten, können sie dies über ihre Homepage oder an den Kassen des Born CCM tun.

Dauerausstellung
Eintritt normal: 4,40€.
Eintritt mit Ermäßigung: 3,08€.
Personen zwischen 16 und 29 Jahren, Personen ab 65 Jahren, Rentner, Inhaber der Tarjeta Rosa Reducida, Familien (maximal zwei Erwachsene) mit mindestens einem Kind unter 16 Jahren, Inhaber der Carnet de Familia Numerosa, Inhaber der Carnet de Familia monoparental, Inhaber der Bibliothekskarte von Barcelona, Inhaber der Fahrkarte des Touristenbusses.

Geführte Besichtigung durch die Fundstätte
Die Besichtigung muss immer vorher reserviert werden. Sie erlaubt es eine der antiken Straßen der Stadt Barcelona aus dem Jahre 1714, die nach dem Abriss der Stadt unter Philipp V. begraben wurden, zu durchlaufen.
Preis
Individuelle Besichtigung der Fundstätte: 5,50€ (auf englisch, 6,60€).
Fundstätte + Dauerausstellung: 8,80€.
Zeiten Fundstätte
Englisch: von Dienstag bis Sonntag um 16:30 Uhr.
Spanisch: Sonntag um 13:00 Uhr.
Katalanisch: Samstag und Sonntag um 12:00 und um 17:30 Uhr.
Dauer: 1 Stunde.
Zeiten Fundstätte + Dauerausstellung
Spanisch: Samstag um 13:00 Uhr.
Katalanisch: von Dienstag bis Freitag um 17:00 Uhr. Samstag und Sonntag um 12:30 und um 17:00 Uhr.
Um eine Besichtigung (für eine Gruppe) in einer anderen Sprache zu buchen, muss man mit dem Zentrum mehr als 3 Wochen im Voraus in Kontakt treten.

GRATIS
Kinder unter 16 Jahren, Inhaber der Tarjeta Rosa Gratuita, Mitglieder des l`ICOM und l´AMC, akkreditierte Lehrer, die eine Schülergruppe begleiten, Personen mit der städtischen Erlaubnis eine Person mit Behinderung zu begleiten, akkreditierte Reporter, Inhaber der Barcelona Card.
RANDNOTIZ
Für jede der geführten Besichtigungen ist eine vorherige Reservierung nötig. Ihr könnt die Reservierung per E-Mail an reserveselborncc@bcn.cat oder über die Telefonnummer 932 566 850 (von montags bis freitags von 9:30 bis 19:00) tun.

Fotogalerie

Karte


Karte vergrößern

Anschrift

c/ (Straße) del Comerç 2, Barcelona

Besuchszeiten

Diese Information findet ihr weiter oben.

Eintrittspreis

Diese Information findet ihr weiter oben.

Wie kommt ihr hin?

Metro: Jaume I (Linie 4).

Busse: Linien 39, 40, 42, 45, 51, 120, H14, H16, V15, V17 und Touristenbus.

A pie: Zu Fuß: Wenn ihr mitten im Viertel Born, la Ribera y Santa Caterina seid, könnt ihr zu Fuß von jedem Punkt der Umgebung wie z.B. dem gotischen Viertel oder dem Viertel Barceloneta aus kommen.

Lugares próximos de interés

Picasso Museum
Schokoladenmuseum
Parc de la Ciutadella
Mammoth Museum
MEAM

Favoritos

Newsletter irBarcelona

Folgt uns

Pinterest
BDTECHIE