Favoritos

Aus mehreren Informationen geht hervor, dass der Name der Plaça del Pi (Platz der Kiefer) seine Ursprünge in einer Kiefer hat, die man im Jahr 1568 auf ihr gepflanzt hatte. Sie blieb an diesem Ort bestehen, bis sie den Auswirkungen des Krieges mit Frankreich erlag und sie durch eine andere Kiefer ersetzt wurde. Seit dem ersetzt man die Kiefer durch eine andere, wenn sie stirbt oder krank wird. Die heutige Kiefer wurde im Jahr 1985 gepflanzt.

Zu Betonen

Die Plaça del Pi wird von mehreren Gebäuden geschützt und ist über der Carrer Petritxol zugänglich. Mythisch wegen ihren Kunst- und Schokoladengalerien trägt sie ein mittelalterliches Flair in der Zone, in der sie sich befindet: dem Gotik-Viertel. Die Plaça de Sant Josep Oriol und die Straße Cardenal Casañas benachbarn sie.

Der Weg zum Platz ist spektakulär, vor allem wenn man von der vorher genannten Carrer Petritxol kommt. Da sie recht eng ist, scheint es, als käme der Platz aus dem Nichts, mit der eindrucksvollen Basilika Santa Maria del Pi als Element im Hintergrund, das einen großen Eindruck macht und Bewunderung auslöst. Genauer gesagt war der Bereich, den die Plaça del Pi heute einnimmt, einer der Kirchenfriedhöfe bis ins 16. Jahrhundert.

Plaça del Pi

Der Platz ist rechteckig und das Ambiente variiert in Abhängigkeit vom Tag und der Stunde, zu der man ihn durchquert. Unter der Woche und zu frühen Stunden übermittelt der Platz einen ruhigen Eindruck, die Präsenz der Kirche und ihre Spiritualität inbegriffen unterstützen diesen. Währenddessen ist er am Mittag und gegen Abend für gewöhnlich sehr viel mehr besucht, sowohl von Touristen, die die Zone ein wenig besser kennen lernen möchten als auch von Bürgern, die von dem Charme des Viertels angezogen seine Straßen wiederholt durchqueren. Oft sind sie auf der Suche nach einem der Produkte vom gastronomischen Markt, der stattfindet.


Worauf sollte man achten?

Neben der Basilika hat der Platz noch andere Anreize. Die bemerkenswertesten sind das Gebäude des Casa dels Tenders Revenedors und der handwerkliche, gastronomisch abgehaltene Markt.

Casa dels Tenders Revenedors
Das Gebäude, von dem wir heutzutage als Zunft der Händler sprechen würden, stammt aus dem 18. Jahrhundert. Besonders sein schöner, barocker Kratzputz der Fassade ist zu betonen. Er ist der älteste, den man in Barcelona erhalten hat. Wenn ihr darauf achtet, erkennt ihr an ihr auch eine Figur, die des Erzengels Michael, der von den Mitgliedern der Zunft vergiftet wurde.

Handwerker Honig

Fira del Col·lectiu d’Artesans de l’Alimentació
Dieser Markt der Gemeinschaft der Handwerker der Ernährung übermittelt auf dem Platz eine lebendige Atmosphäre, die jeden beeindruckt, der vorbeigeht. Er wird am ersten und dritten Freitag im Monat veranstaltet, sowie an den darauf folgenden Samstagen und Sonntagen dieser Freitage und an einigen festgelegten Daten wie an den Weihnachtsfeiertagen.

Es handelt sich um einen fantastischen Straßenmarkt, ideal für jeden, dem die Gastronomie gefällt und der sich den Freuden der handwerklichen Herstellungen in Katalonien nähern möchte. Trotz der spärlichen Anzahl an Ständen, wegen der begrenzten Ausmaße des Platzes, werdet ihr eine große Vielfalt an Verkaufsprodukten vorfinden. Unter anderem sind die Käsesorten, Gebäckstücke mit unterschiedlichen Geschmäckern, Schokolade, Turrons (Nougat), Honig, Wein, etc. zu betonen. Zweifellos wird es fast unmöglich sein, nicht der Versuchung zu erliegen, eine der Sachen zu kaufen.

Fotogalerie

Karte


Karte vergrößern

Anschrift

Plaça del Pi, Barcelona.

Marktzeiten des Col lectiu d’Artesans d’Alimentació

Am ersten Freitag im Monat, demselben Samstag und Sonntag dieses Wochenendes.

Am dritten Freitag im Monat, demselben Samstag und Sonntag dieses Wochenendes.

Sonntags von 11:00h bis 14:00h.

Wie kommt ihr hin?

Metro: Liceu (Linie 3) und Catalunya (Linie 1 und 3).

FGC und Renfe: Catalunya.

Busse: Linien 59, 91 und V13.

Nahegelegene interessante Orte

Mercat de La Boqueria
Gran Teatre del Liceu
La Rambla
Basilika Santa Maria del Pi
Plaça de Sant Josep Oriol

Favoritos

Newsletter irBarcelona

Folgt uns

Pinterest
BDTECHIE