Plaça Reial
Favoritos

Die Plaça Reial ist im neoklassischen Stil gehalten und erhält jenen Namen zu Ehren des Königs Ferdinand VII, dem Monarchen, der an der Macht war, als sie die Arbeiten am Bau des Platzes durchführten. Obwohl sich der Platz an einem der zentralsten Punkte der Stadt befindet, kann man ihn leicht übersehen, wenn man nicht aufmerksam genug entlang des Hauptteils der La Rambla geht, welcher parallel zum Platz verläuft.

Zu betonen

Auf dem Platz werden einige Aktivitäten von unterschiedlichen festlichen Ereignissen organisiert. Darunter sind einige punktuelle Märkte zu erwähnen sowie Konzerte, die während der Festes de La Mercè, den Feiern der Mitpatronin von Barcelona, stattfinden. Zudem wird sonntagmorgens ein kleiner Sammlermarkt aufgebaut, der auf Briefmarken- und Münzkunde spezialisiert ist. Er wird sehr oft von verschiedenen Liebhabern besucht. Als negativer Punkt sei gesagt, dass das nächtliche Ambiente etwas malerisch ist, wodurch man sich unter unterschiedlichsten Menschen wiederfindet. Deswegen ist es ratsam, dass ihr mit euren Habseligkeiten recht vorsichtig seid, wenn ihr den Ort nicht gut kennt.

Laternen von Antoni Gaudí
Wenn ihr genau hinschaut, werden euch sicher die Laternen inmitten des Platzes auffallen, weil sie wunderschön sind und von Antoni Gaudí selbst entworfen wurden. Sie sind einer seiner ersten Arbeiten in der Stadt.

Straßenlaterne Gaudí

Restaurants, Bars und Lokalitäten
Mit der großen Anzahl an Bars, Restaurants und Lokalitäten unter den großen Bögen gibt es auf dem Platz üblicherweise gute Stimmung. Unter all den Restaurants bietet das Les Quinze Nits sicherlich das beste Preis-Leistungsverhältnis. Unter den Bars ist die Ocaña (auch ein Restaurant) zu betonen und als Lokalitäten, welche Livemusik anbieten, sind ein Besuch im Jamboree Jace & Dance Club und der Sidecar Factory Club eine gute Wahl. In letzteren kann man die Nacht gut ein wenig verlängern.


Terrasse Ocaña

Font de les Tres Gràcies
Mitten auf dem Platz, genau an dem Ort, an dem man ursprünglich vorhatte, eine Reiterfigur von König Ferdinand VII. aufzustellen, befindet sich ein monumentaler Brunnen, auf dem normalerweise Reisende sitzen, die sich eine Weile ausruhen wollen. Man nennt sie Font de les Tres Gràcias (Brunnen der drei Gnaden), weil er diesen drei Göttinnen der griechischen Mythologie gewidmet ist. Man kann an ihm drei kleine Skulpturen erkennen, welche sie darstellen sollen.

Font de les Tres Gràcies

Fotogalerie

Karte


Karte vergrößern

Anschrift

Plaça (Platz) Reial, Barcelona.

Wie kommt ihr hin?

Metro: Drassanes und Liceu (Linie 3).

Busse: Linien 59, 91, 120, D20, H14, V13 und Touristenbus.

Nahegelegene interessante Orte

Rathaus
Palau de la Generalitat
Gran Teatre del Liceu
Basilika Santa Maria del Pi
Centre d’Arts Santa Mònica

Favoritos

Newsletter irBarcelona

Folgt uns

Pinterest
BDTECHIE