Plaça Sant Josep Oriol
Favoritos

Die Plaça de Sant Josep Oriol erhält ihren Namen dem Priester Josep Oriol, der im Jahr 1650 in Barcelona geboren wurde. Er ist gleichzeitig Wohltäter der angrenzenden Parroquia de Santa Maria del Pi (Kirchengemeinde von Santa Maria del Pi) und widmete sein Leben dem Wohle der Kranken, die über weniger Mittel verfügten. Ursprünglich war der Ort, an dem sich heute der Platz befindet, einer der Kirchenfriedhöfe. Er wurde trotz der Anstrengungen des Klerus, dies zu vermeiden, asphaltiert um die Hygieneprobleme zu vermeiden. Das geschah ebenfalls mit allen anderen Kirchenfriedhöfen.

Zu betonen

Aufgrund des Standortes der Plaça de Sant Josep Orio kommen und gehen die Leute, die sie jeden Tag überqueren, aber normalerweise ist es nur ein Durchqueren und kein Spazierengehen. Wir nehmen an, dass es aufgrund der Zeitnot vieler Bürger und Touristen ist, zu einem anderen nahegelegenen Ziel zu kommen, das mit der majestätischen Figur der Basilika von Santa Maria del Pi verbunden ist. Ihre Seite grenzt an den Platz an und sie bekommt einen großen Teil der Blicke.

Kunst auf dem Platz

Unsere Absicht ist es zu erreichen, dass ihr anhaltet und eine kleine Verschnaufpause auf diesem Platz macht. Das ist die einzige Weise, die große Anzahl an kleinen historischen und künstlerischen Detail sehen zu können, die sie verbirgt.


Worauf sollte man achten?

Wenn wir es geschafft haben sollten, dass ihr euch entscheidet, auf dem Platz Halt zu machen, ist der nächste Schritt, euch die unterschiedlichen Punkte zu zeigen, auf die ihr eure Aufmerksamkeit lenken solltet, da wir nicht wollen, dass ihr ein einziges von ihnen verpasst.

Skulptur Angel Guimerà
Die Statue des Angel Guimerà ist ein Originalwerk von Josep Cardona i Furró und eines der katalanischen Literaturklassiker. Sie wurde von Josep M. Codina in Bronze gegossen. Die Skulptur des Schriftstellers und Poets schaut in Richtung der Fassade der Kirche Santa Maria del Pi mit einem gleichgültigen Gesichtsausdruck zur entlanggehenden Menge. Seine einzigen Begleiter sind die Maler, die jedes Wochenende ihre Werke ausstellen, fast auf eine für ihn exklusive Weise.

Palau Fivaller
Der Palau (Palast) Fivaller ist aktuell Sitz des Institut Agrícola Català de Sant Isidre und stammt aus dem Ende des 16. Jahrhunderts, auch wenn seine Fassade eine große Erneuerung im 18. Jahrhundert erhielt. Der Palast wurde von der Familie Fivaller in Auftrag gegeben und befindet sich in der Nummer 4 des Platzes.

Maler
Die Mehrheit der Personen, die an diesem Platz vorbeigehen und auf ihr halten tut dies sicherlich, weil ihr Weg während der Mostra d’Art Pintors del Pi vorbeiführt. Es ist eine Kostprobe der Kunst der Associació de Pintors Plaça Sant Josep Oriol i Pi, die jedes Wochenende stattfindet. Diese kleine Kunstausstellung gibt dem Platz ein der Place du Tertre in Paris ähnliches Ambiente, wenn auch in kleineren Dimensionen.

Bar del Pi
In der Nummer 1 des Platzes befindet sich die Bar del Pi in einem Gebäude aus dem Ende des 18. Jahrhunderts. Es ist eine der sehr historischen und emblematischen Bars der Stadt. Wir empfehlen euch dort zu halten, um etwas trinken zu gehen, sei es Drinnen oder auf ihrer Terrasse. Sie bietet eine unvergleichliche Lage um alle Reize des Platzes genießen zu können und von ihr aus könnt ihr die üblichen Auftritte der Künstler und Straßenmusiker sehen.

Bar del Pi

Steintafel
An der Wand der Kirche de Santa Maria del Pi, die mit der Plaça del Pi und der Plaça de Sant Josep Oriol kreuzt, findet man eine Steintafel von beachtlichen Dimensionen vor. Sie erwähnt ein historisches Ereignis: Der Bauherr José Mestres stürzte von einer Brücke ohne Geländer von der Kirche und blieb trotz seiner Größe und der Höhe, in der er sich befand, unverletzt.

Plaça del Milicià Desconegut
Auf der nördlichen Wand der Kirche kann man eine Bemalung betrachten, die Plaça del Milicià
Desconegut
(Platz des unbekannten Rekruten) lautet. Es handelt sich um eine Bemalung, die ein Rekrut mitten im Bürgerkrieg mit der Absicht anfertigte, jedem einen Namen zu geben, der auf anonyme Weise dafür kämpfte den Erfolg des Putsches von General Franco zu verhindern. Jahre später, bereits während der Diktatur, wurde die Bemalung ausgewischt, aber viele Jahre danach fing ihr Inhalt an sich abzuheben. Im Jahr 2009 wurde sie restauriert, damit man sie heutzutage so betrachten kann, wie man sie im Jahr 1937 gemalt hatte.

Figur Sant Josep Oriol
Über der Eingangstür einer der Gebäude des Platzes befindet sich die Statue von Sant Josep Orio, einer Statue auf die wir euch während eures Besuchs auf dem Platz aufmerksam machen möchten.

Fotogalerie

Karte


Karte vergrößern

Anschrift

Plaça de Sant Josep Oriol, Barcelona.

Öffnungszeiten des Kunstmarktes

Samstags: von 11:00 bis 20:00.

Sonntags: von 11:00 bis 14:00.

Geschlossen: 25. Dezember und 1. Januar.

Wie kommt ihr hin?

Metro: Catalunya (Linie 1 und 3).

Busse: Linien líneas 59, 91 und V13.

FGC und Renfe: Catalunya.

Nahegelegene interessante Orte

Plaça del Pi
Basilika Santa Maria del Pi
La Rambla
Mercat de La Boqueria
Gran Teatre del Liceu

Favoritos

Newsletter irBarcelona

Folgt uns

Pinterest
BDTECHIE