informationen stadt Barcelona
Favoritos

Barcelona ist gemäß der Anzahl der Bewohner die zweitgrößte spanische Stadt, was sie zu einer der wichtigsten und von Touristen aller Nationalitäten am meisten besuchten Stadt macht. Zu gegebener Zeit war sie die Hauptstadt Comtat de Barcelona (Grafschaft Barcelona) und aus diesem Grund macht man auf sie manchmal Anspielungen als Ciutat Comtal (gräfliche Stadt). Die Gebiete Barcelonas sind auf 10 Distrikte aufgeteilt, die jede für sich in verschiedene Viertel aufgeteilt sind, jedes einzelne Distrikt mit seiner eigenen Geschichte und Herkunft. Aufgrund seiner Lage befindet sich Barcelona in Katalonien, im Nordosten Spaniens. Es hat im Norden Grenzen mit Andorra und Frankreich und grenzt im Osten an das Mittelmeer an.

Daten von Barcelona

Land: Spanien.
Autonome Region: Katalonien.
Provinz: Barcelona.
Amtssprachen: Spanisch und Katalanisch.
Fläche: 101,4km² (etwa 6% vom spanischen Gebiet).
Bevölkerung: 1.615.448 Einwohner (2011).
*Quelle: Wikipedia Barcelona.

Das Klima

Dank seiner hervorragenden Lage hat Barcelona ein sehr gutes Klima und erfreut sich einer guten Anzahl an Sonnenstunden und exzellenten Temperaturen im Jahr. Juli und August sind die heißesten Monate, vor allem wegen der hohen Luftfeuchtigkeit, die nochmal ein heißeres Gefühl hervorruft. Mit Ausnahme von gewissen Tagen, an denen die Temperatur absinkt, ist es nichts, was zu einem angenehmen Besuch in der Stadt auffordert. Im Winter erreichen die Temperaturen gewöhnlicher Weise keine extrem niedrigen Werte. Die Male sind schon selten und speziell, an denen sie auf Werte von 0° und weniger kommen. Deswegen ist der Winter auch eine gute Jahreszeit um die Stadt kennenzulernen.


Geschichte

Etwa 4000 Jahre umfasst die menschliche Präsenz in Barcelona, mit den ersten Resten, die man zu Ende der Jungsteinzeit fand. Eine große Anzahl an Völkern hat in der Stadt gelebt, Völker so wichtig wie die Iberer, Karthager, Römer, Juden, Westgoten, Muslime und Christen. Barcelona fing während der römischen Epoche an eine große Relevanz einzunehmen, vor allem dank ihres Hafens. Im Mittelalter verwandelte sich Barcelona in eine der wichtigsten Städte von strategischer Bedeutung, was ihre hervorragende Lage verstärkte. Das 19. Jahrhundert ist ein anderes Schlüsselmoment, weil es großes ökonomisches und demografisches Wachstum gab, das bedeutende Änderungen und Verbesserungen in der Stadtplanung verursachte. Eine der letzten großen Veränderungen der Stadt gab es mit der Ausrichtung der Olympischen Spiele im Jahr 1992. Ein Moment, den die Stadt nutzte wie es wenige andere Städte getan haben. Sie öffnete sich dem Meer und der Welt, konnte sich auf diese Weise zeigen und sich so präsentieren, wie sie ist: Eine der besten Städte Europas und der Welt!

Kultur

Mit ihrem großen historischen Reichtum ist Barcelona eine Stadt mit kulturellem Erbe, wie wenige. Das ist sicherlich das Motiv, weswegen man so viel Vorliebe für alles hat, was mit der Kultur verbunden ist. Klares Beispiel dieses historischen Erbes sind ihre antiken Traditionen sowie archäologischen, architektonischen und monumentalen Überreste, auf die ihr bei einfachen Spaziergängen in der Altstadt stoßen könnt. Deswegen könnt ihr euch beim Durchlaufen einiger Zonen Barcelonas in gewissen Momenten wie im Mittelalter fühlen.

Zusätzliche Information

Auf der Karte, die wir euch zeigen, werdet ihr die interessantesten Orte der Stadt finden wie z.B. die Museen, Monumente, Theater, Bars und...

Leer más »

Feiertage in Barcelona
Die meisten Feiertage in Barcelona sind die gleichen wie in Spanien, aber manche gibt es ausschließlich in Katalonien wie zum Beispiel der 11....

Leer más »

Favoritos

Newsletter irBarcelona

Folgt uns

Pinterest
BDTECHIE