Gran Teatre del Liceu
Favoritos

Das Gran Teatre del Liceu ist ein einzigartiges Opernhaus, eine wahre Ikone der Musik und der Kunst, sowohl in Barcelona als auch auf weltweitem Niveau. Dort wurden die bedeutendsten Opern gezeigt und die besten Opernsänger jeder Epoche sind in ihm aufgetreten.

Zu betonen

Es wurde im Jahr 1847 gebaut. Seine ersten Jahre waren nicht immer leicht, da es mit dem sehr viel älteren Teatre Principal im Wettbewerb stand. Letzteres hatte einen sehr guten Ruf in der damaligen Epoche. Da es sich bei dem Teatre del Liceu um ein innovativeres und wirtschaftlich stärkeres Theater handelt, entriss es dem Teatre Principal die Bedeutung und zugleich führende Rolle.

Fassade Gran Teatre Liceu

In seiner fast 200jährigen Geschichte ist viel passiert. Im Teatre del Liceu hat jede Art von Ereignis stattgefunden: Von Auftritten großer Opernstars bis hin zu tragischen, historischen Momenten wie dem Attentat aus dem Jahr 1893, das von Mitgliedern einer anarchistischen Bewegung verübt wurde; oder die zwei Feuer, unter denen das Theater zuletzt im Jahr 1994 litt. Nach diesen Bränden im Theater wurde es staatlich. So etwas war bis dahin noch nie passiert. Nach 5 Jahren harter Arbeit wurde das rekonstruierte Theater 1999 wieder eingeweiht. Die äußere Struktur ist dieselbe wie zuvor, aber sein Inneres wurde komplett renoviert, weil die Auswirkungen der Brände zerstörerisch waren.


Welche Elemente fallen im Theater besonders auf?

Die historische Eingangshalle

Die historische Eingangshalle ist wunderschön und besitzt eine Reihe Säulen aus der Renaissance und einen Boden aus Marmor mit schwarzen und weißen Rauten, die ihm eine besondere Eleganz verleihen.

Der Saal

Mit einer Kapazität für 2.286 Personen ist der Saal ein exakter Nachbau des vorherigen. An seiner Decke hängt eine enormer Leuchter, der von dem Künstler Perejaume gefertigt wurde.

Gran Teatre del Liceu

Spiegelsaal

Offiziell ist er unter seinem katalanischen Namen als Saló dels Miralls bekannt. Er ist der Saal zum Ausruhen im Theater und wird wegen seiner vielen Spiegel, die ihn dekorieren, so genannt. Hinzu kommen mehrere Gemälde und Decken mit vielen Referenzen auf die Kunst.

Das Foyer

Es ist ein moderner, audiovisueller Saal mit einer wunderbaren Akustik. In ihm finden Konferenzen aller Art und Filmvorstellungen statt.

El Cercle del Liceu

Die Besichtigung der Einrichtungen im modernistischen Stil dieses Privatclubs im Liceu ist eine der sehr netten Überraschungen.

Besichtigungen

Die Besichtigungen des Gran Teatre del Liceu sind morgens, damit sie sich nicht mit der Organisation von Aufführungen kreuzen, die nachmittags und abends stattfinden.

Geführte Besichtigung Liceu

Geführte Besichtigung Gran Teatre del Liceu

Kaufen

/ / / mehrsprachige Tour

Tiqets

Es gibt unterschiedliche Besichtigungen, einige sind geführt, andere nicht. Man durchläuft dabei unterschiedliche Räume des Theaters: Die geführte Besichtigung und die Express Besichtigung sind die am häufigsten gewählten. Es gibt aber noch weitere Besichtigungen wie die Besichtigung mit Konzert, die Besichtigung der Bühne und den Bereichen hinter den Kulissen und die technische Besichtigung.

Geführte Besichtigung

Sie dauert etwa 50 minuten. Es werden die repräsentativsten Räume des Theaters durchlaufen, über die der Tourenführer detaillierte Informationen gibt: Die historische Eingangshalle, der Saal, der Spiegelsaal, das Foyer und der Cercle del Liceu. Für Gruppen von mehr als 25 Personen gibt es vorherige Reservierungen.

Zeiten: Montag bis Sonntag um 10:00.
Preis: 16,00€.
Reduzierten Preis: 14,00€ für über 65-Jährige und Kinder zwischen 7 und 16 Jahre. 12,00€ für Behinderte und Studenten mit Ausweis.
Gratis: Kinder unter 10 Jahren.
Sprachen: Katalanisch, Spanisch, Englisch und Französisch.
Dauer: 50 minuten.

Express Besichtigung

Die Express Besichtigung beinhaltet den gleichen Rundgang wie die geführte Besichtigung mit Ausnahme des Cercle del Liceu. Man kann jedoch nicht versprechen, dass es im Hauptsaal Licht gibt. Da es sich nicht um eine geführte Besichtigung handelt, gibt es keine Erklärungen. Ein Mitarbeiter des Theaters begleitet die Besucher während des Rundgangs.

Zeiten: Montag bis Sonntag um 11:30, 12:00, 12:30 und 13:00.
Preis: 6,00€.
Reduzierten Preis: 5,00€.
Sprachen: Spanisch und Englisch (und audioguide in 8 Sprachen).
Dauer: 25 minuten.

Besichtigung mit Konzert

Es handelt sich um dieselbe geführte Besichtigung, aber am Ende mit einem Konzert im Spiegelsaal. Sie spielen Stücke auf der Zarzuela, die typisch für das katalanische Repertoire sind und Themen der bekanntesten Opern. Sie findet nur mit vorheriger Reservierung und für Gruppen zwischen 40 und 240 Leuten statt.

Zeiten: um 10:00h.
Sprachen: bei der Reservierung und auf Anfrage.
Dauer: 1h 30min.

Besichtigung der Bühne und Bereiche hinter den Kulissen

Jeden Monat findet eine Reihe geführter Besichtigungen statt, mit denen man Bereiche im Theater kennen lernt, die man während der normalen Besichtigung nicht zu sehen bekommt. Bei diesem Rundgang besucht man die Bühne und die unterschiedlichen Bereiche wie die Probesäle, die Schneiderei, den Darstellungs-Saal, die Künstlergarderobe und andere Bereiche hinter den Kulissen. Die Anzahl an Plätzen für diese Besichtigung ist sehr begrenzt. Deshalb muss man vorher reservieren.

Zeiten: 9:15h (días a concretar).
Preis: 18,00€.
Sprachen: Spanisch, Katalanisch und Englisch.
Dauer: 1h 30min.

Für die Besichtigungen, die vorherige Reservierung erfordern, kann das Theater unter folgender Telefonnummer kontaktiert werden: +0034 934 859 914. Ihr könnt ebenso über ihre E-Mail visites@liceubarcelona.cat oder an den Schaltern direkt beim Haupteingang an der La Rambla reservieren. Am Tag der Besichtigung ist der Treffpunkt bei der Haupteingangshalle. Seit 15 Minuten vorher da. Für den Rest der Besichtigungen kann man die Karten über das Internet oder direkt am selben Tag an den Schaltern am Haupteingang kaufen.

*Es kann vorkommen, dass aufgrund technischer oder künstlerischer Gründe eine geplante Besichtigung an einem Tag nicht stattfindet.

Karten für die Musik- und Opernvorstellungen

Obwohl die beste Möglichkeit, das Liceu kennen zu lernen, eine geführte Besichtigung ist, bei der die Geschichte des Theaters sowie unterschiedliche Anekdoten erzählt werden, kann man es bei einer der Opern – oder Tanzvorstellung am meisten genießen. Die Preise sind weit gefächert und hängen von der Vorstellung, dem gewählten Saal/ Platz und der Zeit im Voraus, mit der ihr die Karte kauft, ab. Allgemein gesagt kann man die günstigsten Karten für 10€ bis hin zu solchen für 300€ für die besten Plätze finden.

Fotogalerie

Karte


auf einer größeren Karte anzeigen

Anschrift

La Rambla 51-59, Barcelona.

Öffnungszeiten

Besichtigungen: Diese Information über die Zeiten steht bereits weiter oben.

Theaterstücke: Sie hängen von der Vorstellung und dem Saal ab.

Preise

Besichtigungen: Der Preis für jede Art von Besichtigung steht weiter oben.

Theaterstücke: Das hängt vom Stück und dem Saal ab. liceubarcelona.cat

Wie kommt ihr hin?

Metro: Liceu (Linie 3).

Busse: Lineen 14, 59 und 91.

Nahegelegene interessante Orte

Palau Güell
La Boqueria
La Capella
Plaça Reial
Palau de la Virreina

Favoritos

Newsletter irBarcelona

Folgt uns

Pinterest