Fundació Antoni Tàpies
Favoritos

Im Jahr 1984 von Antoni Tàpies selbst als Lern-, Erhaltungs- und Kulturförderungszentrum gegründet, wurde die Fundació Antoni Tàpies (Stiftung von Antoni Tàpies) im Jahr 1990 offiziell eröffnet.

Zu betonen

Die Fundación Antoni Tàpies befindet sich mitten im Viertel Eixample von Barcelona, zwischen zwei der bekanntesten und durchlaufensten Straßen der Stadt: dem Passeig de Gràcia und der Rambla de Catalunya. Sie liegt in einem prachtvollen modernistischen Gebäude aus dem Ende des 19. Jahhunderts, das ein Werk des Architekten Lluís Domènech i Muntaner ist.

Das Gebäude wurde im Jahr 2008 renoviert und zwei Jahre später unter der Präsenz von Antoni Tàpies wieder eröffnet. Es war einer seiner letzten Auftritte vor seinem Tod im Jahr 2012. Dank der Renovierung schaffte man es sowohl den Ausstellungssaal als auch den Bibliotheksbereich zu verbessern und das Gebäude den Bedürfnissen einer Stiftung anzupassen.

Gebäude Fundació Antoni Tàpies

Die 300 Werke, die die Fundación Antoni Tàpies beherbergt machen sie zu einer der wichtigsten und bedeutungsvollsten Sammlungen von Antoni Tàpies auf der ganzen Welt. Mit nur zählbaren Ausnahmen wird der Kern der Stiftung von Werken gebildet, die vom Künstler selbst und seiner Frau gestiftet wurden.


Da sie von einer großen Vielfalt an Techniken und Materialen sind, sind die in der Stiftung ausgestellten Werke sehr breit gefächert. Sowohl bezüglich künstlerischer Stile (Gravierungen, Zeichnungen, Skulpturen und Gemälden) als auch ihrer Epochen. Die Sammlung weist Erstwerke aus den 40er Jahren bis hin zur spätesten Epoche auf. Diese beinhaltet einige Werke aus den Anfängen des 21. Jahrhunderts, hinweg über betonenswerte und anerkannte Werke aus seinem gesamten künstlerischen Leben.

Besuch in der Fundación Antoni Tàpies

Man kann sagen, dass der Besuch der Stiftung vor dem Betreten in sie beginnt, weil sich auf der Fassade eine der wichtigsten und größten Skulpturen von Antoni Tàpies befindet: Núvol i Cadira (Wolke und Stuhl). Das Museum besteht aus 4 Stockwerken. Es wird empfohlen, im 2. Stockwerk anzufangen. Im 1. Stockwerk ist sein klarer Bereich zu betonen, den man nicht mit vielen Werken hervorheben wollte. Dadurch erregt jedes einzelne die Aufmerksamkeit des Besuchers. Im ersten Stockwerk befindet sich die prachtvolle Bibliothek, die aus 50.000 Exemplaren besteht, die in Verbindung mit der modernen und zeitgenössischen Kunst stehen. Ihr Eingang wird von einer Reihe von Werken des Künstlers bewacht.

Eintrittskarten, ArticketBCN und Barcelona Card

Für die Besichtigung der Stiftung Antoni Tàpies kann man die Eintrittskarten direkt an den Museumskassen am Tag der Besichtigung kaufen. Eine andere Möglichkeit, die zudem eine deutliche Ersparnis mit sich bringt, ist der Kauf zwei der sehr interessanten kulturellen Touristenkarten von Barcelona. Das ist einerseits das ArticketBCN, das 12 Monate gültig ist und den Eintritt in 6 Museen und Kunststiftungen beinhaltet und andererseits die Barcelona Card mit inbegriffenen Verkehrsmitteln für die ausgewählte Anzahl der Tage (3, 4 oder 5). Letztere beinhaltet den Eintritt zu etwa 25 Museen und touristisch und kulturell interessanten Orten in Barcelona.

Fundació Tàpies Barcelona Card

Fundació Antoni Tàpies mit “Barcelona Card”

Kaufen

-10% online und Priorität Zugang

Barcelona Turisme

Eintritt ins Picasso-Museum und in weitere 25 Museen und Stiftungen + inbegriffene öffentliche Verkehrsmittel + verschiedene Rabatte

Kaufen ArticketBCN

Fundació Antoni Tàpies mit “ArticketBCN”

Kaufen

-5% online und Priorität Zugang

Barcelona Turisme

Fundació Antoni Tàpies + Picasso-Museum + Fundació Joan Miró + MACBA + MNAC + CCCB

Zuletzt sei die Existenz einer kleinen Terrasse im zweiten Stockwerk zu erwähnen, auf die man vom Fahrstuhl des ersten Stockwerks aus kommt. Dort befindet sich das Werk Socke, welches eines der auffälligsten von Antoni Tàpies ist. Es handelt sich um eine enorme Skulptur, die letzten Endes eine verringerte Größe von 2,85m erreichte. Zu Beginn entwarf er sie für eine Größe von etwa 18 Metern und mit einem Innenteil, der für Personen zugänglich war. Seine jetzige Größe macht es unmöglich, sein Inneres zu betreten. Dennoch ist die auffällige Socke eines der kontroversesten Werke des Künstlers.

Werk von Antoni Tàpies

In der Stiftung zu betonende Werke von Antoni Tàpies

Creu de paper de diari, 1946-1947 / Kreuz aus Zeitungspapier

Parafaragamus, 1949

Porta metàl·lica i violí, 1956 / Metalltür und Geige

Forma negra sobre quadrat gris, 1960 / Schwarze Form auf grauem Quadrat

Matèria en forma de peu, 1965 Masse in Fußform

Palla i fusta, 1969 / Stroh und Holz

Núvol i cadira, 1990 / Wolke und Stuhl

Vor dem Verlassen des Museums werdet ihr auf seinen Souvenirladen stoßen, der sich direkt beim Eingang befindet. Dort kann man jede Art von Souvenir finden, das mit dem Werk von Tàpies in Verbindung steht, sowie jede Art von Kunstbuch, wenn gleich diese auch besonders über die moderne und zeitgenössische Kunst sind.

Geschenkboutique Fundació Tàpies

Temporäre Ausstellungen und Aktivitäten

Neben der permanenten Ausstellung organisiert man üblicherweise auch temporäre Ausstellungen. In vielen Fällen sind sie thematisch über Antoni Tàpies, aber es gibt auch andere, die nicht direkt mit dem Künstler in Verbindung stehen. Alle jedoch haben einen gemeinsamen Punkt: die Kunst. Das Angebot der Stiftung wird von diversen Aktivitäten ergänzt. Viele von diesen orientieren sich an Schülern mit der klaren Bildungsabsicht, den Kleinsten die Welt der Kunst näher zu bringen. Diese Aktivitäten sind jedoch nicht die einzigen, die man organisiert, weil man zudem unterschiedliche Events und Aktivitäten veranstaltet, die den Erwachsenen gewidmet sind, sowie weitere, die ideal für Familien sind.

Die Werke von Tàpies in Barcelona

Zum Glück findet man den Fingerabdruck von Antoni Tàpies nicht nur allein im Inneren seiner Stiftung. In der Stadt gibt es an unterschiedlichen Punkten von ihm ausgestellte Werke, einige von diesen unter freiem Himmel. Viele von diesen kann man frei besichtigen, andere befinden sich in institutionellen Gebäuden, wodurch ihre Besichtigung etwas kompliziert wird. Um all diese Werke von Tàpies kennenlernen zu können, organisiert die Stiftung diverse geführte Touren.

Werke von Antoni Tàpies in Barcelona

7 de novembre, 1971 / 7. November
(Parlament von Katalonien)

Monument Homenatge a Picasso, 1983 / Monument Ehrung an Picasso
(Passeig Picasso)

Les quatre cròniques, 1990 / Die vier Chroniken
(Sala Tarradellas Palau de la Generalitat)

Sala de reflexió, 1996 / Saal der Reflexion
(Universidad Pompeu Fabra)

Complement, 1999 / Komplement
(Edifici Fòrum de Barcelona)

EMPFEHLUNG
Wir wollen niemanden täuschen, deshalb fügen wir hinzu, dass das Werk von Antoni Tàpies sehr persönlich und eigen ist. Dadurch lässt es niemanden gleichgültig. Für gewöhnlich fasziniert es seine treuesten Anhänger und die Liebhaber der avantgardistischen Kunst. Aber in vielen Fällen ruft es bei einer anderen Art von Besuchern auch feindliche Reaktionen hervor – oder zumindest Widersprüche.

Fotogalerie

Karte


Karte vergrößern

Anschrift
c

c/ Aragó 255, Barcelona.

Besuchszeiten

Besuchszeiten
Dienstag bis Sonntag: von 10:00 bis 19:00.

Geschlossen: Montags, am 25. Dezember, 1. und 6. Januar.

Eintrittspreise

Erwachsene: 7,00€

Ermäßigt: 5,60€ für akkreditierte Studenten und Personen über 65 Jahre. Es gibt ebenfalls Ermäßigungen für Gruppen mit mehr als 15 Mitgliedern, aber man muss vorher reservieren.

Umsonst: für Kinder unter 16 Jahren, für Rentner mit Ausweis und für Freunde der Stiftung.

Wie kommt ihr hin?

Metro: Passeig de Gràcia (Linien 1, 2, 3 und 4), die Linie 3 setzt euch am nächsten ab. Diagonal (Linien 3 und 5).

Busse: Linien 7, 20, 22, 24, 39, 35, 67, 68, H10, V15, V17 und Touristenbus.

Renfe: Passeig de Gràcia.

Zu Fuß: Man kann von der Plaça Catalunya aus zu Fuß den Passeig de Gràcia oder die Rambla de Catalunya hoch kommen.

Nahegelegene interessante Orte

Casa Batlló
Casa Amatller
Casa Lleó i Morera
Parfüm-Museum
Museu del Modernisme Català

Favoritos

Newsletter irBarcelona

Folgt uns

Pinterest