Parc Laberint Horta (Labyrinth Park)
Favoritos

Wir sind uns sicher, dass wir uns nicht irren, wenn wir den Parc del Laberint d’Horta als einen der schönsten Parks von Barcelona ansprechen. In ihm befindet sich der älteste Garten der Stadt, seine Herkunft geht auf das Jahr 1802 zurück, das Jahr in dem Markgraf Llupià, Joan Antoni Desvalls i d’Ardena den Garten mit Hilfe des italienischen Architekten Domenico Bagutti entwarf.

Zu Betonen

Dadurch dass er sich im Viertel von Horta, nahe dem hospital de la Vall D´Hebron und dem bekannten Velodrom d’Horta befindet, ist er in einer recht weit entfernten Zone von dem, was für den zentralen Teil der Stadt gehalten wird. Dadurch behält er einen großen Teil seines ursprünglichen Reizes. Obwohl er den ältesten Garten der Stadt besitzt, wie wir vorher angeführt haben, ist der Parc del Laberint d’Horta nicht in öffentlichem Besitz gewesen bis er von der Inhaberfamilie an die Stadt Barcelona im Jahr 1967 abgegeben wurde. 4 Jahre später wurde sein Zutritt für die Öffentlichkeit freigegeben. Aufgrund seines Alters benötigte der Park eine grundlegende Renovierung, die im Jahr 1994 durchgeführt wurde, was ihm auf diese Weise seine Pracht wiedergab.

Was können wir sehen?


Das Labyrinth
Im unteren Teil des Parks befindet sich das berühmte Labyrinth, das dem Park seinen Namen gibt. Es besteht aus dichten Zypressen, die zusammengenommen es uns schwer machen beim komplizierten Rundgang den Ausgang zu finden. Während des Rundganges werdet ihr mit einer Skulptur von Eros zusammenstoßen sowie mit den typischen und üblichen kleinen Tempeln im klassischen Stil.

Der romantische Gartenn
Es handelt sich um einen von den Kindern bevorzugten Garten, weil sich in ihm pflanzliche Skulpturen in der Form von unterschiedlichen Figuren befinden.

Jardí domèstic
Ende des 19. Jahrhunderts fügte man diesen Hausgarten hinzu, in dem sich über alle Arten hinweg die Kamelien hervorheben.

Jardí romàntic (romantischen garten)
Es ist ein bunter Garten, der im 19. Jahrhundert entworfen wurde. In ihm gibt es eine große Anzahl an Amaranten (Fuchsschwanz), die für die Liebe bekannte Blume.

Besuche

Wegen der Instandhaltungskosten des Parks und um gewisse Ansammlungen in ihm zu vermeiden, ist der Zugang zum Parc del Laberint d’Horta kostenpflichtig. Der Zutritt zum Park setzt keine erhöhten Kosten voraus. Aber durch den Eintrittspreis möchte man vermeiden, dass sich in ihm große Mengen an Leuten zur gleichen Zeit ansammeln. Das würde nämlich eine schnellere Abnutzung desselben bedeuten und bei seinem Besuch würden die Gefühle des Friedens und der Ruhe verloren gehen, die zu einem so besonderen Schauplatz gehören.

Parc Laberint Horta (Labyrinth Park)

Freier Eintritt

Es ist auch zu betonen, dass der Zugang zum Park für all seine Nachbarn des Viertels umsonst ist sowie für Kinder unter 5 Jahren, für die Arbeitslosen und Rentner. Desweiteren kann jeder, der ihn umsonst besuchen möchte am 24. September (La Mercé) dies mittwochs und sonntags tun, aber an diesen Tagen ist der Zugang zu ihm auf eine bestimmte Personenzahl begrenzt.

Fotogalerie

Karte


Karte vergrößern

Anschrift

Passeig Castanyers und Straße Germans Desvalls, Barcelona.

Besuchszeiten

Vom 1. November bis 31. März:: von 10:00 bis 19:00.

Vom 1. April bis 30. Oktober: von 10:00 bis 20:00.

25. Dezember: von 09:00 bis 14:00.

Eintrittspreis

Normal: 2,23€

Ermäßigt: 1,42€ pfür Kinder unter 14 Jahren und Inhaber der Carnet Jove und behinderte Personen.

Umsonst: Für Arbeitslose, Rentner, Kinder unter 5 Jahren, Nachbarn des Viertels sowie am 24. September (La Mercé) und jeden Sonntag und Mittwoch.

Wie kommt ihr hin?

Metro: Mundet (Linie 3).

Autobuses: Linien 27, 60, 76 und H14.

Favoritos

Newsletter irBarcelona

Folgt uns

Pinterest