Casa de les Punxes - Casa Terrades

Aktualisierung 21 Nov 2021

Das Casa de les Punxes befindet sich in einem Häuserblock, wobei eine Fassade auf die Avinguda Diagonal zeigt. Auf Spanisch wird es „Casa de los Pinchos“ genannt, was soviel wie „Haus der Spitzen“ bedeutet. Aufgrund des Nachnamens der Inhabergeschwister ist es auch unter dem Namen Casa Terradas bekannt. Es ist ein Werk des sehr bekannten modernistischen Architekten Josep Puig i Cadafalch und eines der bekanntesten Gebäude des katalanischen Modernismus. Seine Formen ähneln denen eines mittelalterlichen Schlosses.

Informationen über Casa Terradas von Josep Puig i Cadafalch

Der Bau dieses modernistischen Gebäudes, eines der bedeutendsten und bekanntesten der Stadt, wurde 1905 mit der Absicht entworfen die drei Gebäude der Geschwister Terradas zu sanieren und hinter einer riesigen Ziegelsteinfassade zu vereinen. Josep Puig i Cadafalch nahm das Erscheinungsbild eines mittelalterlichen Schlosses als Grundlage.

Schloss Casa de les Punxes

Das sieht man auf den ersten Blick sofort. Wenn man jedoch etwas genauer hinschaut, zeigt es auch gewisse Ähnlichkeiten mit nordischem Baustil.

Geführte oder freie Besichtigung

Derzeit ist die Casa de les Punxes ist für Besucher geschlossen

Wir laden Sie ein, diese beiden Bereiche des Webs zu besuchen. Sie finden viele Sehenswürdigkeiten, die Sie besuchen können.

Seit Sommer 2016 und nach einigen relevanten Umbauten kann man das Casa Terradas besichtigen. Nach dem Umbau des Gebäudes in ein Museum hat die Besichtigung nun drei klar voneinander getrennte Schwerpunkte. Sie bietet Informationen über die Familie Terradas, Josep Puig i Cadafalch und die Künstler, die mit ihm zusammengearbeitet haben, sowie über Sant Jordi und seine Legende. Letztere ist generell im katalanischen Modernismus und besonders auch im Werk von Josep Puig i Cadafalch sehr präsent.


Ihr könnt euch dafür entscheiden, das Haus frei zu besichtigen. Dabei werdet ihr die unterschiedlichen Räume nach eurem Belieben betreten können. Oder ihr besichtigt es mittels einer geführten Besichtigung, die es auf Spanisch, Katalanisch und Englisch gibt (in Deutsch und andere Sprachen nach vorheriger Anfrage, ebenso für Gruppen).

Beide Arten der Besichtigung sind interessant, aber die Tatsache, den Erklärungen eines professionellen Touristenführers zu folgen und jederzeit Fragen stellen zu können, macht diese Besichtigung vollständiger und attraktiver.

Fotogalerie

Karte


Karte von Barcelona

Anschrift

Avinguda Diagonal 416, Barcelona.

Besuchszeiten

Casa Terrades kann nicht besichtigt werden.

Wie kommt ihr hin?

Metro: Verdaguer (Linien 4 und 5) und Diagonal (Linien 3 und 5).

Busse: Linien 6, 33, 34, 49, 47, H8, N6 und N7.

Nahegelegene interessante Orte

Casa Comalat
Casa Milà (La Pedrera) Museumshaus
Barcelona Ägyptisches Museum
Palau Robert (Palast)
Casa Amatller Museumshaus