Historische Gebäude der Universität von Barcelona (UB)

Das Historische Gebäude der Universität von Barcelona (Edifici Històric de la Universitat de Barcelona) ist auch als Historisches Gebäude der UB (Edifici Històric de la UB) bekannt und einer dieser Orte in der Stadt, bei denen es scheint, als ob sich viele Barceloner (mit Ausnahme der Studenten der Universität) nicht trauen einzutreten. Und das obwohl sie oftmals vorne vorbeilaufen und trotz der majestätischen Fassade, die zweifellos die Aufmerksamkeit der unterschiedlichen Passanten auf sich zieht. Glücklicherweise ist das etwas, das sich über die letzten Jahre geändert hat, besonders dank einiger Aktivitäten, die auf dem Gelände stattfinden. Dazu gehören die unterschiedlichen Märkte unter freiem Himmel, die für gewöhnlich in seinen zwei Kreuzgängen und im Garten stattfinden, sowie die Konzerte, die man im Garten während der „Els vespres de la UB“ („Die Abende der UB“) organisiert.

Ursprung und Geschichte des Historischen Gebäudes der UB

Das Gebäude befindet sich gegenüber der Plaça de la Universidad (Universitätsplatz) im Viertel l’Eixample und bildet die „Grenze“ zu den angrenzenden Vierteln El Raval und Sant Antoni. Sein Bau, der sich über 30 Jahre (1862-1893) hinzog, ist im neomittelalterlichen Stil gehalten und wurde vom Restaurator und Architekten Elias Rogent aus Barcelona durchgeführt. Trotz dessen wurde das, was damals der neue Sitz der Universität von Barcelona sein würde, zu Teilen bereits ab dem Jahr 1871 funktionsfähig und wurde als solcher offiziell im Jahr 1874 eingeweiht.

Das Historische Gebäude der UB heute

Dank einiger Renovierungen, die über die Jahre stattgefunden haben, ist das Historische Gebäude der Universität von Barcelona in einem guten Erhaltungszustand. Das Gebäude ist weiterhin einer der Sitze der Universität von Barcelona (UB) und als solcher auch in vollem Betrieb. So werden in seinen Hörsälen weiterhin einige Universitätslaufbahnen und Master studiert sowie einige Kurse zu Beginn des Sommers abgehalten.


Das Gebäude besichtigen

Das Gebäude ist während der Vorlesungstage und -zeiten geöffnet. Der Zutritt ist an diesen Tagen und Zeiten für jeden frei, wodurch es prinzipiell kein Problem damit gibt, dass jede der Universität von Barcelona fremde Person das Innere des Historischen Gebäudes betreten kann. Trotzdem kann es sein, dass ihr je nach Tageszeit und aufgrund des üblichen Universitätsbetriebes einen bestimmten Bereich des Gebäudes nicht betreten könnt. Ein anderer guter Moment, um das Gebäude zu besichtigen, ist bei einer der spielerischen und kulturellen Aktivitäten, die im Inneren stattfinden sowie selbstverständlich bei Führungen, die hin und wieder auf dem Plan stehen.

Führungen durch das Historische Gebäude der UB

Die Universität von Barcelona organisiert das ganze Jahr über eine Reihe von Führungen durch das Historische Gebäude der UB. Es handelt sich um die beste Art alle Ecken und Geschichten kennenzulernen, die sich entlang der fast 150 Jahre langen Geschichte dieses wunderschönen Gebäudes verstecken. Um an den Führungen teilnehmen zu können, die in Gruppen von maximal 30 Personen stattfinden, muss man eine vorherige Reservierung mit der betreibenden Abteilung tätigen. Über die bereits geplanten Führungen hinaus ist es auch möglich Extrabesichtigungen zu vereinbaren, solange sie für Gruppen von mehr als 6 Personen sind.

Dauer: 1 Stunde.
Informationen und Reservierungen: hier.

Zu betonende Bereiche des Historischen Gebäudes der UB

Fassade

Uhrenturm

Zentraler Kreuzgang

Kreuzgang der Geisteswissenschaften

Adelstreppe

Audimax (Paranimf)

Garten Ferran Soldevila

Fotogalerie

Aktivitäten auf dem Gelände des Historischen Gebäudes der UB

Die spielerischen und kulturellen Aktivitäten, die im Historischen Gebäude der UB organisiert werden, sind für gewöhnlich das ganze Jahr über Bestandteil. Diese Angebote sind eine ideale Gelegenheit, um sich dazu aufzuraffen einen einzigartigen und geschichtsträchtigen Bereich zu entdecken. Und wenn ihr vorher schon die Gelegenheit hattet ihn zu besuchen: Auch um ihn erneut zu besichtigen. All das während ihr eine angenehme Zeit damit verbringt eine Ausstellung anzuschauen, der Musik eines Konzertes zu lauschen oder auch einige Kleidungsstücke, Accessoires und handgefertigte Objekte zu durchstöbern. Falls ihr eine bestimmte Ecke im Inneren des Historischen Gebäudes besichtigen möchtet, kann es sein, dass es während einer dieser Aktivitäten nicht möglich ist, weil sie für gewöhnlich außerhalb der Vorlesungszeiten stattfinden und einige der Räume im Gebäude wahrscheinlich geschlossen bleiben oder ihr Zutritt begrenzt ist.

Karte


Karte vergrößern

Anschrift

G.V. Corts Catalanes 585, Barcelona

Eintrittspreis

Der Zutritt zum Historischen Gebäude der UB ist kostenlos.

Wie kommt ihr hin?

Metro: Universitat (Linien 1 und 2), Catalunya (Linien 1 und 3) und Passeig de Gràcia (Linien 2, 3 und 4).

Busse: Linien 7, 50, 54, 63, 67, 68, H12 und Touristenbus.

Zu Fuß: Leicht zu Fuß erreichbar bei einem Spaziergang von jedem Punkt nahe der Plaça de Catalunya aus.

Nahegelegene interessante Orte

Plaça Universitat
Plaça Catalunya
CCCB
MACBA
La Rambla

  • 90
    Shares